Tschüß la Gabelle

Blick aus dem Bett, immer noch Schnee -2°…
Nach dem Frühstück gibts einen herzlichen Abschied, dann fahre ich los. So können Bärbel und Werner noch in Ruhe packen…
Mit Schnee, Wind und Kälte ist es richtig ungemütlich.
Auf dem Weg halte ich in Sault.
Der Mount Ventux ist versteckt…. Ab und zu sieht man die frisch gepuderte Spitze.
Sault liegt noch im Winterschlaf….
Die Lavendefelder mit vereinzelten Schneeflocken kenne ich auch noch nicht.
Gegen 15h komme ich am Lac de Sainte Croix an, hier wird der Verdon gestaut.
Es ist noch trocken so drehe ich noch eine Runde…
Bißchen on und offroad, keine Fußgänger und kaum Autos unterwegs..
Danach kletter ich noch zum Wasser runter, ist kalt 😉
Parkplatz mit Blick, ich habe noch Reste mitbekommen, die gibt es gleich.
Lecker 😋… LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.