Angeltag am Russian River

Wir beginnen den Tag äußerst entspannt
Nachdem die Angeln vorbereitet sind und der Proviant eingepackt
…setzten wir mit der Fähre über (11$)
Es wird schnell voll, der run der Lachse soll bald ankommen…
Frank in seinem Element
Nach zwei Stunden und mehreren total Verlusten ( Haken blei und Wirbel) gebe ich auf , its not ny job….
Ich laufe noch den Fluss entlang
Entdecke Bärenspuren
Und fahre wieder zurück…
Ich besichtige noch die Umgebung und leese in der Sonne mein Buch, Black Out …

Franz und Ursula halten es bis 20h aus, Frank sogar bis zur letzten Fähre um 23h!

Obwohl es wieder keinen Fang gibt, sind alle nach dem schönen Tag zufrieden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.