Letzter Halt vor Whitehorse

Die Nacht war ruhig, jedoch fahren kurz nach sechs die ersten Autos vorbei. Über dem Fluss hängt Nebel. Um kurz nach acht machen sich gegenüber ca. 20 Radfahrer fertig für eine Tour, 8 Grad, Nieselregen, bin froh das ich im Auto sitze, mit Kaffee und Toast…
Los geht’s Richtung kanadischer Grenze.
Der Grenzübergang ist problemlos, wir werden nach Waffen, Drogen und Alkohol gefragt, die CovidApp will keiner sehen…
Land wechselt, Wetter bleibt…
Die Höhen am Chlkoot Trail haben eine besondere Stimmung, der Nebel, die Felsen mit Flechten überzogen und viel Wasser…
Die Eisenbahnlinie führte auch über den White Pass bis Whitehorse aber auf der kanadischen Seite ist die Strecke verfallen.
Kaum kommt etwas Sonne hervor…
… ändert sich die Stimmung.
An einem See legen wir eine Pause ein, genießen die Wärme, den Blick und einen Kaffee…
Bei Carcross gehen wir auf einen Campingplatz, morgen wird gepackt, Autos ausgeräumt und gereinigt
Nachbarn..
Nebenan war ein Restaurant, heute Motorrad Kneipe, fantasievolle Deko.
Auch die Gerichte haben Fantasievolle Namen und Beschreibungen, Bedienung und Essen können da nicht ganz mithalten…
Dennoch haben wir viel Spaß und einiges zu erzählen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.