1.4. Über den Tizi-n-Tickal Pass

Heute fahren wir ins Atlasgebirge, nach einem ausgiebigen Frühstück, WLAN-Party, etc. geht es gegen 12:00h los. Über den Tizi-n-Tickal Pass (2260m), Quarzazate, landen wir im Dadestal, auf einem Campingplatz bei Skoura. Auf den Bergspitzen liegt Schnee (bis 3800m hoch). Die Landschaft ist sehr abwechslungsreich teilweise wie Almen, aber mit Lehmhäusern.
Die Felsen, der Lehm und die Häuser sind in rötlichen Farben, teilweise kann man die Häuser kaum erkennen, da sie sich nicht abheben.
P1210424

Leider hatten wir auch eine Begegnung der anderen Art, fürs überfahren einer durchgezogenen Linie durften wir 700DH ca. 70€ abdrücken. Überhaupt gibt es sehr viele Radarkontrollen. Bis her geschätzte 30, aber zu schnell schaffen wir ja nicht ;-).
Unterwegs hatten wir eine leckere Tajine und Spießchen, Obst und Kaffee.
P1210459
Bei einigen Ankommensbierchen haben wir noch den Sternenhimmel bewundert und dann ab in die Federn.

Ein Gedanke zu „1.4. Über den Tizi-n-Tickal Pass“

  1. Mit Begeisterung lesen wir eure Berichte und warten immer ganz gespannt auf den nächsten Tag und neue Eindrücke. Ihr schreibt sehr anschaulich, das zaubert Bilder herbei. Weiterhin ganz viel Freude

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.