27.3. Fahrtag Tours-Madrid

Gegen 9:30, werden wir wach, nach einem petit dejenör , oder so (Croissant und Kaffee halt) geht es los.
Von Tours über Bordeaux, Donostia-San Sebastian, auf den Bergen liegt Schnee, fahren wir bis hinter Madrid, gegen 23:00h haben wir rund 1000km auf der Uhr. Die bekannten Strecken machen mir mehr aus als gedacht, Marokko war eine gute Wahl, nur der Weg dahin …
Frank geht es eher schlechter, morgen will er sich Antibiotika kaufen. Nach einem Brot und Feierabendbier gehe ich auch gleich ins Bett, Frank liegt schon seit wir angekommen sind, hoffentlich geht es Ihm morgen besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.