26.3. Abfahrt-Tours

8:00h Start, beim Bäcker vorbei, zu Karin und Hajo T-Shirt für Roggus abholen und schnell noch mal drücken.
In Beyenburg ausgiebiges Frühstück, Frank muss noch packen so richtig fit ist er noch nicht. 10:15h geht es endlich los. Wir fahren über Aachen, Paris bis hinter Tours, kurz vor Tours blitzt es, aber 90 haben wir nicht drauf… um 23:00h nach ca. 900km machen wir „Schluss“ der Iveco ist gut gerollt bei ca. 100km/h braucht er ca. 10 L/100km alles super. Noch ein Feierabend Bier, etwas Brot und eine Dose Sardinen in Tomate (Wurst und Käse liegen noch in Ronsdorf) Die Nacht auf der Raststätte verläuft ruhig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.