Die große Überfahrt

Heute ging es also mit der Fähre nach Schweden, pünktlich frischte auch der Wind auf…

Bevor es los ging nochmal Gas und Diesel aufgefüllt, Diesel nicht voll, der schwedische „kann kälter“ wobei es hier (z.Z. Malmö) „wärmer“ als in Wuppertal ist.

Naja, Fähre halt…
Da das Schiff aus Travemünde kommt sind schon einige LKW an Bord.
Die Bar mit Aussicht…
Nebenan ist auch was los.
Jetzt starten wir, hab vorsichtshalber ne Tablette eingeworfen…
Hafenausfahrt mit Leuchtfeuern, am grünen war ich gestern…
Jede Menge frei auf dem Sonnendeck, Handtücher sind alle fortgeweht…
Gut gefüllt
Nach 19h laufen wir in Trelleborg ein

Ich fahre noch ein wenig rum, da ich mich mit den Stellplätzen schwer tue, wenn hier parken 8-22h steht. In Frankreich oder Italien kümmert das außer der Saison Niemanden, was sagt der Schwede?

Stehe jetzt in der Nähe der Öhresundbrücke, vielleicht kann ich sie morgen sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.