Whitehorse

Wir haben uns gut erholt waren aber um fünf schon wach. Nach einem ordentlichen Frühstück warten wir in der Lobby das wir abgeholt werden. Dabei die erste Elch Sichtung.

Elch!

Der Vermieter ist sehr groß und die Fahrzeugauswahl auch.

Die Übergabe der beiden Wohnmobile ist trotz Andrang freundlich und strukturiert.
Nachdem wir uns mit den grundlegenden Funktionen vertraut gemacht haben verstanden wir unsere sieben Sachen.
Als erstes heißt es einkaufen, die Supermärkte sind vergleichbar mit großen französischen Märkten.
Nur die Grundnahrungsmittel gibt’s in einem extra Laden…🍻

Die Autoübergabe, einräumen und der Einkauf haben länger gedauert als gedacht. Daher fahren wir nur noch knapp 200km Richtung Norden bis Carmacks. An einem Rastplatz bleiben wir über Nacht. 😴 Wieder dauerte nicht lange und alle schlafen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.