Es geht los nach Alaska

Dienstag um vier klingelt der Wecker, bin ich nicht eben erst eingeschlafen?

Wie verabredet hole ich Frank ab und um kurz vor fünf starten wir alle vier zusammen mit dem Taxi nach Frankfurt.

Sonnenaufgang auf der A3

Wir komme gut voran und sind schon kurz nach sieben am Flughafen. Am Check in kommen wir gleich dran, da wir Business class gebucht haben. Am Sicheheitscheck ist noch nicht viel los aber es dauert dennoch lange. Als wir gegen zehn am gate frühstücken erfahren wir das der Flug von 12h auf 14h verschoben wird..

Kurz nach zwei können wir einsteigen.
Das Platz Angebot ist unglaublich
Da wir noch mal warten müssen bis die Maschine be und entladen ist können wir uns mit allen Spielzeugen vertraut machen.
Zwischendurch gibt’s immer wieder Leckereien
Küste vor Grönland
Gegen 16h Ortszeit landen wir in Whitehorse
Wetter ist regnerisch
Ein Bus bringt uns ins Hotel
Im Hotel gibt es noch einen Absacker.

Es ist zwar erst früher Abend aber nach gut 26 Stunden unterwegs sein schlafe ich bevor der Kopf auf dem Kissen liegt.

4 Gedanken zu „Es geht los nach Alaska“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.