8.11. Frashër Rundkurs

Trotz gebimmel war die Nacht erholsam, wir stärken uns beim Frühstück.
Weiter geht es den Berg hinauf
Anfangs ist die Piste noch breit und gut ausgebaut…
Später wird es eng und enger, manchmal geht’s um Zentimeter
Ein bißchen groß für solche Späße.
Da muss auch schon mal ein Kabel angehoben werden.
Wenn es hier nass ist wird der Schlamm tief und rutschig.
Wir werden mit einem Traum-rastplatz belohnt.
Abends erreichen wir die Thermalquellen bei Permet, ein Bad ist ein gelungener Tagesabschluss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.