Zum Nachtisch was Grünes

Gleicher Platz, gleicher Blick, Wetter ist auch gleich…
Heute geht’s nochmal in die Stadt
Durch die Altstadt…
Ins Polaria
Das ne Auster 250 Jahre alt werden kann habe ich nicht gewusst…
In verschiedenen Aquarien gibt es Robben,
Fische und verschiedene Kleintiere. Leider ist das panorama Kino heute defekt. Ausserdem bekommt man Einblicke in die Polarforschung, Eisbären Erforschung und einen Überblick zur Meeresverschmutzung mit Plastik, dank Nahrungskette bekommen wir auch unseren Teil Plastik auf den Teller…
Die größte Brauerei in Norwegen Mack… hatte ich erst einmal, muss ich ändern…
Auf dem Rückweg noch ein paar schöne Holzhäuser
Auf der E8 an den Fjorden entlang.
Nicht nur Autobahnen fürs Reich, auch in Lappland…
Immer wieder große Eiswände an den Straßen
Auch mehrstöckig…
Mehrere Gedenktafeln säumen die Straße, um Narvik gab es mehrere heftige Schlachten.
Der angesteuerte Campingplatz liegt still und verlassen, ein Stück weiter finde ich einen Parkplatz an einem Fähranleger.
Heute habe ich Lust zu kochen…
Shrimps mit Reis und Wokgemüse…
Und zum Nachtisch…
… gibt es noch mal …
… Was Grünes.
Leider steht neben dem Auto eine Laterne die stark stört.

Als die Kälte mich ins Auto getrieben hat ( nur -5° aber windig) bekomme ich noch Besuch von der Militärpolizei, allerdings steigen sie erst garnicht aus und fahren auch bald wieder. In der Nähe ist ein Flughafen der wohl militärisch genutzt wird, scheinbar sehe ich harmlos aus.

Ich stehe in hörweite der Wellen am Anfang der Lofoten… LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.